Österreichische Meisterschaft Einzelzeitfahren – Ossiachersee

Der SC Mirnock war bei den perfekt organisierten Österreichischen Meisterschaften am Ossiachersee mit sechs Startern vertreten. Die Strecke führte von Ossiach über Landskron, Annenheim bis Feldkirchen mit Ziel am Hauptplatz. Das Rennen wurde unter Straßen Vollsperre ausgetragen. Gleichzeitig zählte das Rennen auch als Kärntner Landesmeisterschaft. Dabei wurden von den Athleten für den SC Mirnock fünf Medaillen gewonnen. So konnte sich Jonas Trattnig bei den Junioren den Kärntner Vizemeistertitel sicher. Bei den Damen Masters holte Melanie Gschwandtner die Goldmedaille. In der Kategorie Master II sicherte sich Christian Krassnitzer die Bronzemedaille. Bei den Masters V scheiterte Josef Priessnig knapp am Podest für die Österreichischen Meisterschaften konnte sich aber bei den Landesmeisterschaften die Goldmedaille sichern. In der Kategorie Amateure sicherte sich Jürgen Hirzer die Silbermedaille.